Männervesper - was ist das?

Es gibt etliche hunderte Männervesper im Bereich der Württembergischen Landeskirche. Unter "Männer-/Väteraktivitäten" finden Sie einen Teil davon, evtl. auch in Ihrer Nähe. Dort finden Sie auch Jahres-Programmideen bei einzelnen Männervespern.
Was ein Männervesper ist, was man bedenken muss, wenn "Mann" vor Ort eines beginnen will, finden Sie hier. Was man tun kann, wenn ein Männervesper "in die Jahre gekommen ist" dazu hat die Projektgruppe Männervesper im emnw einige Gedanken zusammengetragen. Die Ergebnisse finden Sie hier.
Im Evangelischen Gemeindeblatt für Württemberg war ein großer Bericht über das 10-jährige Bestehen des Zizishäuser Männervespers (Dekanat Nürtingen) zu lesen. In Zizishausen, einem kleinen Ort im Dekanat Nürtingen, haben vor 10 Jahren ein paar engagierte Männer beschlossen: Es muss bei uns auch eine Veranstaltung für Männer geben, wenn auch nur einmal im Jahr. Gesagt, getan, das erste Männervesper mit ca. 40 Männern und dem Thema: "Arbeit ist das halbe Leben, für Männer das ganze" fand statt - und wurde seitdem eine Erfolgsgeschichte. Heute sind es jedes Mal ca. 100 Männer, die sich treffen, vespern, zuhören, diskutieren, Männergemeinschaft und Geselligkeit pflegen, zwischenzeitlich im Gasthof "Linde", denn der Raum im Evang. Gemeindehaus ist schon lange zu klein geworden. Aber lesen Sie hier selber diese Erfolgsgeschichte. Vielleicht finden sich Nachahmer und Neustarter in anderen Dekanaten? Die Fachstelle Männerarbeit unterstützt Sie gerne dabei.

Themenliste für Männervesper

Die Themenliste Juni 2017 von Stephan Burghardt finden Sie hier. Es werden von ihm auch Männerthemen referiert, die dort nicht aufgeführt, aber in der konkreten Männerarbeit vor Ort wichtig sind. Bitte sprechen Sie dies dann mit ihm ab.
Die Liste der weiteren Referenten für Männervesper (Stand 05/2017) finden Sie hier.