Väterarabeit und -ideen der EKD Männerarbeit

© EKD-Männerarbeit

Der AK Väter hat die Männerstudie 2008: "Männer in Bewegung" zum Thema Vatersein untersucht und die Ergebnisse zusammengestellt, analysiert und mit eigenen Erfahrungen ergänzt. Darüber hinaus hat er Ideen zusammengetragen, wie Väter-Kinder-Arbeit in den Gemeinden gestaltet werden kann. Diese gesamten Überlegungen sind hier im Download vorhanden bzw. können in der Geschäftsstelle angefordert werden. Damit sollen viele Väter im Land ermuntert werden, eine solche "Arbeit" zusammen mit anderen Vätern an zu gehen, damit Väter als auch die Söhne oder Töcher mehr miteinander machen und voneinander haben.

Unter diesem Link der EKD-Männerarbeit finden Sie viele Ideen für Väter-Kinder-Tage, Gottesdienste, Wochenenden und vieles mehr, die bereits in der Praxis erprobt wurden. Die vorgestellten Aktionen sind immer einem bestimmten Jahresthema zugeordnet.
2017 ist es das Thema: Papa, wann seh'n wir uns? In der emnw Geschäftsstelle können Sie gerne Postkarten und Plakate anfordern, wenn Sie diese für eine Väteraktion brauchen können, auch noch zu den vorherigen Themen (vor allem Plakate): Papa, ich versteh das nicht ... Papa, mir schmeckt's! - Papa, wie machst du das? - Papa kümmert sich - Kuck mal, Papa - Papa, spiel mit mir - Papa, kommst du?

In der Christuskirchengemeinde Bad Vilbel (bei Frankfurt) gibt es eine aktive Väter-Kinder-Arbeit. Exemplarisch ist hier der Link zur Homepage, eine inhaltliche Beschreibung des Vater-Kind-Wochenendes exemplarisch eingestellt.