Was ist ein gutes Konfirmationsgeschenk? Segeltage in Holland für Väter und ihre Konfirmanden

Schon lange gibt es im emnw diese Segeltag - und nächstes Jahr (3.-8-9.2017, letzte Sommerferienwoche) wieder, nachdem sie 2016 ausfallen mussten. Auf einem großen Boot - min. 16 Teilnehmer - 5 Tage miteinander unterwegs sein als Väter mit ihren jugendlichen Konfirmanden, Jungs oder Mädchen. Gemeinsam die Segel setzen, kochen, abends etwas miteinander unternehmen, Zeit haben zum Gespräch und zum Miteinander zwischen Vätern und Jugendlichen und untereinander - die Väter und die Jugendlichen. Kann es ein sinnvolleres Konfirmationsgeschenk geben? Diese Freizeit ist zwischenzeitlich ausgebucht.

Abend für Väter von Konfirmanden bzw. gemeinsame Aktionen

1. Ein Abend nur für Konfirmandenväter alleine ist ein sinnvolles Angebot, weil Väter dadurch ihrer Rolle als Konfirmandenväter ihren Jugendlichen gegenüber vertrauter werden. In der Regel hat in "Sachen Konfirmation" die Mutter die Hauptrolle inne (Organisatorin für Kleidung, Fest, Essen, Geschenke, Gäste, Tischdeko etc.) Was ist denn die des Vaters außer der, dass "er" das ganze finanziert? Erfahrungsgemäß kommen zu solch einem Abend auch der eine oder andere Vater, der sich sonst so nicht zur Kirche hält. Für Pfarrer ist es interessant, auch mit diesen Männern in Kontakt zu kommen. Nur unter Vätern, reden Väter offener und mehr als beim "klassischen" Konfirmandenelternabend. Hier ist der zeitliche Ablauf und hier der inhaltliche Ablauf, wie der Abend in Frickenhausen (Dekanat Nürtingen) mehrfach durchgeführt wurde, eingestellt.

 

2. Bei dieser Variante bearbeiten die Konfirmanden und Konfirmandinnen im Vorfeld ein Thema im Konfirmandenunterricht, das dann mit ihnen und den Vätern getrennt besprochen wird. Das Thema: "Mein Vater und ich" Es wird ein Fragebogen im Konfirmandenunterricht bearbeitet und darüber geredet mit dem Abschlussteil: Gott als Vater. Beim darauffolgenden Väterabend werden die Antworten der Konfirmanden auf diesen Fragebögen - anonymisiert - eingesetzt und darüber geredet. Die Väter sind über die offenen Antworten ihrer Jugendlichen in der Regel sehr erstaunt und es ergibt sich i. d. R. ein intensives Gespräch. Auch dieser Abend schließt mit der geistlichen Fragestellung: Gott als Vater. Hier finden Sie den Ablauf und den Fragebogen als pdf. Der Abend wurde so bereits durch Pfarrer Ahlfeld und Stephan Burghardt durchgeführt.

Falls Sie auch etwas mit Konfirmandenväter machen oder gemacht haben, dann schicken Sie uns doch die Beschreibung der Aktion. Wir stellen den Text (mit Bild?) gerne ein, als Anregung für andere PfarrerInnen.

Väter und ihre Konfirmanden

Bezirksmännerpfarrer Martin Gerlach (Dekanat Aalen) veranstaltet seid Jahren ein Väter-Konfirmanden-Tischkickerturnier im Gemeindehaus. Hier seine Erfahrungen und der Ablauf.

 

 

Bezirksmännerpfarrer Thomas Koser-Fischer (Dekanat Leonberg) hat  eine ca. 2 - 3 stündige Gemeindeveranstaltung für Väter und Söhne/Töchter beschrieben und hier bereitgestellt.