Fotovoltaik-Anlage von Nadeshda - Freunde der Kinder von Tschernobyl Württemberg e.V.

Seit einem Jahr ist die Fotovoltaik-Anlage von Nadeshda in Betrieb. Direktor W. Makuschinski hat uns heute dazu ein Schreiben übermittelt, in dem er allen Sponsoren Dank sagt.

Am 11. August 2017 ging die große, 600-kWh-Fotovoltaik-Anlage des Kinderzentrums Nadeshda ans Netz. Sie wurde zu einem wunderschönen Erfolg, nicht nur wegen der Einspeisungsvergütung sondern insbesondere als Beispiel alternativer Energieerzeugung. Der damit erzielte Gewinn konnte für die Modernisierung von zwei Sanitärraumen für 32 Kinder und 4 begleitende Pädagogen im Kinderschlafhaus verwendet werden. Lesen Sie hier den vollständigen Bericht des Direktors des Zentrums Wjatschlaw Makuschinskij.