Kanuwochenende I & II des emnw für Väter und Kinder/Jugendliche

Ende Juni und Ende Juli war es wieder so weit: ca. 33 Väter und Kinder/Jugendliche (vom Allgäu bis nach Pforzheim) haben ihre Zelte auf einer Wiese am Neckarstrand bei Mühlen aufgeschlagen und mit Zeltaufbau, Spielen, Grillen, Lagerfeuer und Vätergesprächen bis tief in der Nacht hinein, ging‘s dann gleich richtig los.

Die Anspannung und Anstrengung der Woche war den Vätern teilweise noch zu spüren, aber nach der ersten kühlen, aber in freier Natur erholsamen Nacht, waren alle gespannt auf den ersten Tag auf dem Neckar. Nach dem Frühstück und der Morgenandacht zum Thema „Vertrauen“ ging‘s dann ab Sulz in die Boote, bis wieder zurück zum Zeltplatz. 18 Flusskilometer mit ganz ruhigen, aber auch schnellen und lauten Abschnitten (wenn die „Piratenboote“ andere angriffen und versuchten, diese zu versenken) mussten bewältigt werden. Der Neckar, die Enten, Schwäne, Graureiher, Libellen, Fische und Angler, die Landschaft durch den Fluss teilweise tief eingeschnitten, immer wieder ein Erlebnis, auch nach dem x-ten Kanuwochenende.
Am Sonntag, nach einem kleinen  „Gottesdienst im Grünen“ ging‘s wieder in die Boote bis nach Bieringen. Das erste Wehr war befahrbar und – oh Wunder – dieses Mal schafften es alle Boote ohne zu kentern beim ersten WOE. Beim zweiten waren doch ein paar "Neulinge" dabei, da war's für den einen oder anderen doch eher nass hinterher. Die anderen Wehre waren – auf Grund des niederen Wasserstandes nicht befahrbar. Das tat aber dem intensiven Väter-Kinder/Jugendlichen-Einsatz auf dem Wasser (12 Flusskilometer) keinen Abbruch. Dass an der Ausstiegsstelle wirklich kein Boot anlandete ohne noch einmal gekentert worden zu sein, war voraussehbar – bei beiden Kanuwoe. Fazit: Für alle war es mal wieder ein super Wochenende und hat der Väter-Kinder-/Jugendlichenbeziehung sehr, sehr gut getan. Väter, die sich für und mit ihren Kindern Zeit nehmen, sind einfach starke Typen. Das merken die Kinder – und sie selber auch! Im nächsten Jahr soll es beide WOE dann wieder geben. Unter Termine sind schon mal die voraussichtlichen Termine drin. Hier noch ein paar Impressionen von beiden WOE 2018.