Männertreff einmal anders - ein interkultureller Männerabend

Das Evang. Bildungswerk Reutlingen hat ein Experiment gewagt – und gewonnen.

Ein internationaler Männerabend der besonderen Art fand im Matthäus-Alber-Haus, dem Gemeindezentrum der Reutlinger Marienkirchen-Gemeinde, unter der Leitung von Frieder Leube (Diakon und Leiter der Erwachsenenbildungsstelle) und Eberhard Schütz (Diakon) statt. Eingeladen waren Flüchtlinge, die sich in Gruppen über ihre teils traumatischen Erfahrungen austauschen konnten. Der Abend stand bewusst allen offen, da insbesondere auch Kontakte zwischen Deutschen und Geflüchteten gefördert werden sollte. So freuten sich alle über das üppige Büffet mit exotischen Kostbarkeiten hauptsächlich aus Syrien, welches mit viel Liebe von den Flüchtlingen vorbereitet wurde. Ein nächster Männerabend ist schon geplant und darin soll es unter anderem darum gehen, was die Geflüchteten alles bewegt und was sie sich wünschen. Den Artikel aus dem Evangelischen Gemeindeblatt können Sie hier nachlesen. Hier finden Sie den Link auf die Homepage des Evangelischen Gemeindeblattes.